IMMOBILIENMAKLER DORTMUND-Experte für Wertermittlung

Seit über 35 Jahren vertrauen dem Immobilien Unternehmen Nentwig Kunden aus Dortmund und Umgebung

Immobilien in Dortmund zum Kauf und zur Miete

Immobilienmakler Dortmund – Das Stadtgebiet Dortmund und Schwerte, Holzwickede, Lünen gehören zu unserem Vermarktungsgebiet.

Professionelle Wertermittlung ist der Schlüssel zum erfolgreichen Verkauf

Eine Frage, die immer wieder auftaucht, ist der Wert der zu kaufenden oder zu verkaufenden Immobilie. Während vermeintlich findige Makler Höchstpreise versprechen, haben Gutachter wenig Hoffnung auf einen lukrativen Verkauf, da sie sich eher auf die baulichen Gegebenheiten konzentrieren. Für professionelle Bewertungen nutzen unsere Immobilienmakler in Dortmund eine Vielzahl von Faktoren, um eine marktgerechte Bewertung vorzunehmen.

Fundierte Kenntnisse der Branche, einschließlich standortspezifischer Fähigkeiten, werden ebenfalls berücksichtigt. Die Bewertung ist auch ein wichtiger Teil der Exposés, die wir mit attraktiven Bildern und virtuellen Rundgängen durchführen. So liefern wir potentiellen Käufern umfassende Insights, die ein wahres Gesamtbild ergeben und die Erfolgschancen im Verkaufsprozess verbessern.

Immobilienmakler Dortmund Werner Nentwig Makler – 0177 5545360

Wo liegen die Top Wohnlagen Dortmunds?

Hochwertige Wohnlagen sind überwiegend in den südlichen Stadtteilen zu finden, z. B. Innenstadt-Ost, Lücklemberg und Wichlinghofen. Auch die Immobilienmärkte Brünninghausen, Lötringhausen, Sommerberg, Berghofen, Loh erzielten die höchsten Preise.

Die Miete für eine Neubauwohnung liegt bei ca. ab 12,30 Euro/m². Bei Bestandsimmobilien in Toplagen liegt die Miete bei ca. ab 10 Euro pro Quadratmeter.

Wie ist die Vorhersage für den Wohnungsmarkt ?

Die Stadt Dortmund hat einen erfolgreichen Strukturwandel vollzogen, der der heimischen Wirtschaft weiterhin positive Impulse geben wird.
Da die Zahl der Haushalte und die Einwohnerzahl weiterwachsen, werden die Miet- und Kaufpreise von Wohnimmobilien weiter steigen. Neben neuen Mitarbeitern hat die Universität Dortmund für eine steigende Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt gesorgt. Aktuelle und absehbare neue Wohnungsbauprojekte werden die hohe Nachfrage nicht vollständig decken können. Im Blog von Immobilienmakler Dortmund halten wir sie zum Thema Haus Verkauf und Immobilien auf dem Laufenden.

Wie sieht das Stadtprofil  aus?

Dortmund liegt inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr und dem östlichen Teil des Ruhrgebiets. Sie hat mehr als 590.000 Einwohner und ist die größte Stadt im Ruhrgebiet. Die Stadt ist eines der Oberzentren Nordrhein-Westfalens und hat sich diesen Status durch erfolgreiche Strukturwandel gesichert. Nach langem Fokus auf den Braunkohlebergbau ist die Stadt heute ein florierendes Dienstleistungs- und Technologiezentrum. Die Attraktivität dieser Stadt basiert auf einer guten Verkehrsinfrastruktur, einem breiten Freizeitangebot und einem abwechslungsreichen Arbeitsmarkt. Dazu trug auch ein breites Bildungsangebot, darunter sechs Universitäten, bei. Mit dem Anstieg der Mieten und Kaufpreise hat sich der Wohnungsmarkt sehr positiv entwickelt. Dies spiegelt sich auch in der geringen Leerstandsquote von 3,5 % wider, Nordrhein-Westfalen insgesamt liegt bei 4,9 % und Dortmund liegt mit 91,4 Kaufkraft leicht unter dem Durchschnitt.

Wie groß ist die Bevölkerung ?

Dortmund ist eine Großstadt, und das seit über einhundert Jahren. Als klassische Einwanderungsstadt hatte sie bereits 1895 mehr als 100.000 Einwohner. Seit 2011 wächst die Einwohnerzahl Dortmunds wieder. Derzeit hat die Stadt mehr als 590.000 Menschen. Besonders viele Menschen sind in der Altersgruppe der 15- bis 64-Jährigen mit mehr als 380.000 Personen vertreten. Fast 50 % der Haushalte sind Einpersonenhaushalte. Gefolgt von Zwei-Personen-Familien mit einem Anteil von 28,2 %.

Wie ist die Infrastruktur ?

Dortmund verfügt über eine umfassende Verkehrsinfrastruktur. Die Stadt ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt in Westfalen. Sechs Autobahnen und vier Bundesstraßen verbinden Dortmund mit dem Umland. Der Hauptbahnhof der Stadt hat mehr als 41 Millionen Fahrgäste und ist einer der wichtigsten Bahnknotenpunkte Deutschlands. Weiterhin gibt es 23 Regionalbahnhöfe. Der lokale Flughafen werden hauptsächlich von Billigfliegern angeflogen, die nationale und internationale Ziele anfliegen.

Wie lautet das Fazit für Dortmund?

Der Immobilienmarkt in Dortmund boomt. Dies gilt vor allem für gute und sehr gute Lagen in der Stadt. Fordern Sie bei Immobilienmakler Dortmund einen Immobilien Ratgeber an.

Immobilienmakler

Immobilienmakler

Dortmund

Dortmund